UNDER CONSTRUCTION

 

 

Bruce Boxleitner as Lee "Scarecrow" Stetson

Bruce William Boxleitner wurde am 12. Mai 1950 in Elgin, Illinois geboren und er hat eine Schwester.

Er war zweimal verheiratet. Von 1977 bis 1987 mit der Schauspielerin Kathryn Holcomb und 1995 bis 2011 mit der Schauspielerin Melissa Gilbert, der Darstellerin der Laura Ingalls aus „Unsere Kleine Farm“. In erster Ehe wurden die Söhne Sam (1980) und Lee (1985) geboren, die er in die Ehe mit Melissa einbrachte. Aus dieser Ehe geht der jüngste Spross Michael (1995) hervor. Melissa ihrerseits brachte ebenfalls einen Jungen mit in die Ehe, Dakota. Es war also eine Patchwork Familie.

Lustigerweise stellte Kathryn seine zukünftige Frau vor. Doch leider ging diese Ehe im Jahr 2011 zu Bruch.

 

Bruce hatte seine erste große Rolle mit der Western-Serie „Durch die Hölle nach Westen – Die Macahans“ an der Seite von James Arness (bekannt als Marshall Dillon, „Rauchende Colts“ etc.). Hier verkörperte er von 1976 bis 1979 die Rolle des jungen Luke Macahan. In vielen Interviews ließ Bruce wissen, das er es als große Ehre empfand an der Seite von James zu spielen. Er wurde ein sehr guter Freund.

 

Es folgten kleinere Gastrollen in den unterschiedlichsten Serien, Hawaii 5-0, Mary Tyler Moore Show (seine erste TV-Rolle) und ein paar Filme wie z.B. die Gambler-Filme, wo er neben Kenny Rogers spielte. Auch diese Filme waren Western. Ein Genre welches er besonders liebt.

 

1982 bekam er einer der Hauptrollen in dem Disney-Film Tron angeboten. Ein computeranimierter Film der sich um Programmierer drehte die verschiedene Programme entwickelten (auf eine der folgenden Seite wird hier näher auf diesen Film eingegangen.) Er bekam die Rolle des Tron und spielte an der Seite von Jeff Bridges und Cindy Morgan.

Nach Tron gab er sich als Abenteurer Frank Buck die Ehre. Hier spielte er ebenfalls mit Cindy Morgan zusammen. Die Serie lief im deutschen TV unter dem Namen „Frank Buck – Abenteuer in Malaysia“. Danach folgte die Rolle die ihn bekannter machte, als er sich jemals hatte erträumen lassen, vor allem in Deutschland. Es war die Serie „Agentin mit Herz“. Hier verkörpert er die Rolle des US-Agenten Lee „Scarecrow“ Stetson. Hier brilliert er an der Seite von Kate Jackson, die die Rolle der Hausfrau Amanda King verkörpert. Es gab 4 Staffeln dieser wundervollen Serie und hat bis heute für viele Kultstatus, genauso wie der Film Tron.

 

Es folgten zahlreiche Filme oder kleinere Mehrteiler, in den Bruce zu sehen war (näheres folgt auf einigen Seiten). Bis, ja…bis zum Jahr 1994. Im Jahr 1994 bot ihm eine Hauptrolle in einer Sci-Fi Serie an. Der Name war „Babylon5“. Er erhielt die Rolle des Captain John J. Sheridan, der das Kommando über eine Raumstation übernahm und mit Hilfe von Verbündeten auch eine Armee des Guten aufbaute. Es ist mit eine seiner Lieblingsrollen und spricht gern über die Zeit. Noch heute hat er Kontakt zu einigen ehemaligen Kollegen. Allen voran Peter Jurasik (Londo Mollari), mit dem er auch schon früher drehte.

 

Im privaten hatte er ein paar Pferde und auch eine kleine Ranch. Er hat sogar Rodeos geritten, welches er jedoch aufgab. Wohl seiner Familie zuliebe. Aber auf dem Rücken eines Pferdes fühlt er sich immer noch sehr wohl und macht zudem nach wie vor eine gute Figur.

Im April 2012 wurde er in die Hall of Fame der Cowboys aufgenommen. Eine große Auszeichnung auf die er sehr stolz ist und auch sein kann.

 

In der Jugend-Zeitschrift Bravo war der Schauspieler ebenfalls früher sehr oft vertreten, und bekam 1986 den goldenen Otto. 1987 & 1988 gab es für den smarten US-Boy Bronze.

 

Fortsetzung folgt!

             The English version follows as soon as possible.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!